Die originelle, elektronische & informative Schnitzeljagd durch die Geschichte! Entdecke viele Orte und betrachte Deinen Stadtteil danach mit anderen Augen. Alles was Du dafür brauchst ist ein Smartphone und das Internet.

Quiz Quiz

Hallo Storycacher!

Schnapp dir den Storycache mit der App!

Momentan sind 16 Storycaches online!

Insgesamt sind 47 Storycacher dabei!

Achtung! Beim Benutzen der Navigationsgeräte immer auf den Verkehr achten! Ihr seit in einer Stadt unterwegs mit Autos, Straßenbahnen und anderen Verkehrsteilnhemer!

Ausrichtungssperre und Bildschirmoptionen

Für das Ablesen der Karte, ist sinnvoll diese an der tatsächlichen Lage der örtlichen Gegebenheiten auszurichten. Nur dreht sich dann meist der Bildschirm mit, damit die Anzeige nicht auf dem Kopf steht. Falls Du das nicht möchtest, aktiviere einfach die Ausrichtungssperre auf Deinem Gerät.

Wische mit dem Finger vom oberen Rand Deines Geräts nach unten, um das Nachrichten- und Schnelleinstellungsfenster zu öffnen. Dort findest Du leicht die Option für die Ausrichtungssperre.

Hier kannst Du auch bequem die Helligkeit anpassen und auf einen Blick sehen ob der GPS-Sensor aktiviert ist. Weiterhin ist es sinnvoll die automatische Abschaltung des Bildschirms zu verlängern oder zu deaktivieren.

Dies geht in den Einstellungen. Suche die Option „Bildschirm“ unter der Kategorie „Gerät“.

Wo bin ich? – Den eigenen Standort ermitteln

Damit die die App funktioniert, muss Dein Gerät wissen wo Du Dich gerade befindest. Dies geschieht durch einen GPS-Empfänger (Global Positioning System) wie bei einem Navigationsgerät im Auto. Prüfe ob der GPS-Empfang eingeschaltet ist.

Meist sind die Einstellungen zur Standortbestimmung standardmäßig richtig. Falls nicht findest Du hier Hinweise, wie sie sein sollten.

Achte darauf, dass die Standortübermittlung eingeschaltet ist und die Suchmethode auf „Hohe Genauigkeit“ eingestellt ist. Meist findest Du den Eintrag unter "Verbindungen" oder "Datenschutz"

Das war es schon. Jetzt kannst Du loslegen.