Die originelle, elektronische & informative Schnitzeljagd durch die Geschichte! Entdecke viele Orte und betrachte Deinen Stadtteil danach mit anderen Augen. Alles was Du dafür brauchst ist ein Smartphone und das Internet.

Quiz Quiz

Hallo Storycacher!

Schnapp dir den Storycache mit der App!

Momentan sind 16 Storycaches online!

Insgesamt sind 47 Storycacher dabei!

Achtung! Beim Benutzen der Navigationsgeräte immer auf den Verkehr achten! Ihr seit in einer Stadt unterwegs mit Autos, Straßenbahnen und anderen Verkehrsteilnhemer!

Was kann ich tun?

Die Anmeldung hat geklappt. Was ist jetzt zu tun? In Deiner Umgebung gibt es viele interessante Orte mit einer Geschichte zu entdecken! Auf der Landkarte sind diese Orte markiert. Du kannst Dir einen Punkt aussuchen, gehst zu diesem Ort und erfährst die Geschichte dazu. In welcher Reihenfolge Du die Orte besuchst ist egal. Am besten fängst Du mit einem in Deiner Nähe an!

Die Bedienelemente

Auf dem Bildschirm siehst Du nun verschiedene Bedienelemente, die Dir beim finden des geschichtsträchtigen Orts –- den Storycache -- helfen. Das wichtigste ist die Landkarte!

Auf ihr sind kleine rote Fähnchen. Diese markieren einen Storycache. Tippst Du auf ein Fähnchen, färbt es sich orange und gibt Dir einen Hinweis auf die Geschichte zum Ort. Jetzt kannst Du Dich auf den Weg machen…

Ein kleiner roter Punkt zeigt Dir immer Deine aktuelle Position an. Du musst Deinem Gerät erlauben den genauen Standort preiszugeben. Wie das geht, steht auf der nächsten Seite unter Tipps und Tricks. Meist klappt es jedoch ohne die Einstellungen zu verändern.

Mit den +/- Knopf oben links kannst Du den Maßstab der Karte vergrößern oder verkleinern. Dies geht auch mit der Geste, den Zeigefinger und Daumen auseinander- bzw. zusammenzuziehen. Du kannst die Karte ebenfalls ganz einfach mit dem Finger verschieben.

Deine gewählte Figur oben rechts verrät Dir den ungefähren Abstand (Luftlinie) zum Cache. Du darfst nicht weiter als 10 Meter entfernt sein, um Ihn öffnen zu können.

Unten befinden sich noch drei weitere Köpfe. HIlfe, -Wo bin ich-, und Cache Öffnen. Die Hilfe kennst Du schon.

–Wo bin ich– aktualisiert Deine Position und richtet die Karte neu aus, so dass Dein Standort mittig angezeigt wird. Sehr praktisch, wenn Du die Karte verschoben hast um etwas zu Suchen und nicht mehr weist wo Du bist.

–Cache öffnen– öffnet ein Fenster mit der Geschichte. Sie besteht aus Texten, Bildern, Videos oder Audiodaten. Du musst Dich Vorort (10 Meter oder näher) befinden um den Cache zu öffnen! Bist Du zu weit weg, meckert Deine Spielfigur.

Bist Du nah genug: Wirst Du mit einer Geschichte belohnt! Das Eingangsbild zeigt Dir nochmals den Ort, hier sind es Wolken und wer die Geschichte gemacht hat. Unter dem Bild befindet sich ein Cachecode. Er ist für ein Rätsel, das Du dir von der Infoseite storycaching.de herunterladen kannst!

Die Bedienung und Navigation ist genau gleich, wie bei den Hilfeseiten. Sobald ein Cache einmal geöffnet wurde und Du den nächsten auswählst, wird das Fähnchen des besuchten Caches grün. So behältst Du den Überblick, wo Du schon einmal warst.

Nun kannst Du loslegen. Viel Spaß beim Storycaching. Links oben ist ein Haus. Wenn Du es antippst, dann wirst du abgemeldet und ein neuer Login ist notwendig. Achtung! Alle grün markierten Caches verschwinden wieder!

Auf der nächsten Seite gibt es noch ein paar kleine Tipps, die Dir das Storycaching erleichtern.